Unterricht und Lehrpläne in der Sekundarstufe I

Ch-Raum2

Unsere Fachleistungsdifferenzierung (Erweiterungskurse = E-Kurse - Grundkurse = G-Kurse)

Seit dem Schuljahr 2014/15 wird in Deutsch ab der Jahrgangsstufe 9 differenziert, wie vorher auch bereits schon in Physik. In den Fächern Englisch und Mathematik wird ab Jahrgang 7 differenziert.


Wahlpflichtbereich


Die Pflicht zur Wahl eines 4. Hauptfaches (zusätzlich zu Deutsch, Englisch und Mathematik) wird an der ACG in den Jahrgang 7 aufgeschoben bis auf Französisch, das wir ab Klasse 6 anbieten. Es handelt sich damit natürlich um ein weiteres Fach, in dem Klassenarbeiten geschrieben werden. Die Leistungen spielen eine wichtige Rolle beim Erreichen eines qualifizierten Schulabschlusses.
Die Schülerinnen und Schüler können je nach individueller Neigung und Leistungsfähigkeit dann für die Klasse 7 zwischen den Fächern Naturwissenschaften, Arbeitslehre und Darstellen und Gestalten wählen, wenn sie nicht schon Klasse 6 Französisch gewählt haben. Die Fächer sind als gleichgewichtig zu betrachten. Französisch wird durchgehend in den Jahrgangsstufen 6 bis 10 unterrichtet, alle anderen Fächer in den Jahrgängen 7 bis 10.


Fremdsprachenfolge

Erste Fremdsprache ab Klasse 5 ist Englisch. Als zweite Fremdsprache kann im Wahlpflichtbereich (ab Klasse 6) Französisch gewählt werden. Spanisch wird als weitere Fremdsprache ab Jahrgang 8 angeboten. In der Oberstufe ist das Fach Spanisch neben Latein als neu einsetzende Fremdsprache zu finden.