Informatik

Computer und die mit ihnen verbundenen Programme haben die Arbeit in den Büros sowie die Produktionstechnik in vielen Branchen verändert und gehören mittlerweile zum Standardwerkzeug in fast allen Berufen. Neue Speichermedien sind durch die Integration von Text, Sprache, Bild und Ton in der Lage, vielfältige Zugriffsmöglichkeiten zu Informationen zu ermöglichen. Das Internet ist ein weltumspannendes Netz für Daten geworden, das für jeden Computernutzer erreichbar geworden ist. Einerseits steht damit eine bisher so nicht gekannte Informationsfülle zur Verfügung, andererseits ist es aber auch schwieriger geworden, mit dieser Informationsfülle umzugehen, gezielt aus ihr auszuwählen und mögliche Gefährdungen zu erkennen.

Gemäß unserem Medienerziehungskonzept ist es unser Ziel, alle Schülerinnen und Schüler mit grundlegenden Qualifikationen auszustatten, um kompetent mit den neuen Technologien umzugehen. In den Klassen 5 und 7 befassen wir uns deshalb für jeweils ein halbes Schuljahr mit folgenden Unterrichtsinhalten:

Klasse 5 
      

1.

Vorstellung des Schulnetzwerks, sicheres Anmelden mit Schüler-Passwort, Kennenlernen des Rechners (Hardware), Anlegen einer Ordnerstruktur

3 DS

2.

Arbeiten mit dem Internet (Suchmaschinen, Daten- und Persönlichkeitsschutz). Anlegen einer E-Mail-Adresse (mit Elterninfo!) zwecks Übermittlung der gestellten Aufgaben

2 DS

3.

Textverarbeitung I: Grundlagen der Texterfassung, Formatierung, Gestaltung mit den Mitteln des Programms und des Internets (Zeichnenleiste, Digi-Cam, Texte und Grafiken aus dem Internet)

7 DS

4.

Präsentieren mit Powerpoint I

3 DS

5.

Übersicht Internet (Meinungsbildung, Gefahren, Probleme)

2-3 DS


Klasse 7

1.

Excel: Arbeiten in Tabellen, Formeln, Funktionen, Diagramme

6-7 DS

2.

Internet II: Aufbau, Geschichte, Funktionsweise, Dienste

Auffrischung Probleme und Gefahren

2-3 DS

3.

Grundlagen Access

1-2 DS

4.

Textverarbeitung II: Fortgeschrittene Aufgaben wie offizieller Brief, Broschüre, Dokumentvorlage etc.

3 DS

5.

Präsentieren mit Powerpoint II

3 DS

Ab dem Schuljahr 2009/2010 bieten wir in den Jahrgangsstufen 9 und 10 interessierten Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Ergänzungsstunden an, ihre Computerkenntnisse im Hinblick auf büroorientierte Anwendungen (Office-Anwendungen) oder im Hinblick auf kreative Anwendungen (z.B. Flyer-Gestaltung, Bildbearbeitung, ...) zu vertiefen.

Denjenigen, die ihre Computerkenntnissse gerne durch ein weltweit anerkanntes Zertifikat bestätigt haben möchten, bieten wir die ECDL-Prüfung an. Eine entsprechende AG, die auf diese Prüfung vorbereitet, findet für die Jahrgänge 8 bis 13 unter der Leitung von Herrn Partsch statt (Näheres dazu unter Profile & Projekte, ECDL-Zertifikat).


Lehrplan Informatik als PDf-Datei:

Lehrplan Informatik 5 und 7