Klassenfahrten, Studienfahrten und Projekttage

Neben dem Lernen in der Schule haben Klassen- und Kursfahrten und auch Exkursionen eine besondere Bedeutung für Schülerinnen und Schüler. Exkursionen und Ausflüge etwa ins "Haus der Geschichte" in Bonn, zur Wasserskianlage in Langenfeld oder auch zum Wandern "rund um Solingen" tragen wesentlich zu einer ganzheitlichen Lernentwicklung bei. In der Woche vor den Herbstferien finden traditionell die Klassen- und Studienfahrten bzw. die Projekttage zur Berufs- und Studieninformation statt.
Außerdem finden seit dem Schuljahr 2010/2011 an einem festgelegten Wochenende (z. Zt. Himmelfahrt) im Frühjahr unter dem Motto "Tour de Kultur" freiwillige Städtefahrten für Oberstufenschülerinnen und -schüler statt (z.B. nach Wien, Madrid, Berlin, Rom etc.).

Themenschwerpunkte:

Jahrgang   5: Steinzeit
Jahrgang   6: einwöchige Klassenfahrt
Jahrgang   7: Wandertage, Mädchen- und Jungenförderung
Jahrgang   8: drei- bis fünftägige Klassenfahrt
Jahrgang   9: Berufsorientierung mit Betriebsbesichtigungen
Jahrgang 10: einwöchige Abschlussfahrt
Jahrgang EF: drei Studientage zur Einführung in methodische Arbeitsweisen der Oberstufe
Jahrgang Q1: Berufs- und Studieninformationstage mit Besichtigungen
Jahrgang Q2: achttägige Studienfahrt (wenn Skifreizeit nicht schon in Jahrgang Q1)