Arbeitsgemeinschaft Jüdischer Friedhof

Der jüdische Friedhof in Solingen
Die damalige Gesamtschule Solingen, heute Alexander-Coppel-Gesamtschule, hat die Patenschaft über den jüdischen Friedhof im Spätherbst 1987 übernommen.
Seit dem Frühjahr 1988 existiert eine Arbeitsgemeinschaft, in der bis heute ca. 350 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen mitarbeiteten bzw. mitarbeiten.
Die Arbeitsgemeinschaft pflegt den jüdischen Friedhof in Absprache mit der Jüdischen Kultusgemeinde Wuppertal und der Stadt Solingen.
Wer sich ausführlicher mit dem Friedhof und der Arbeitsgemeinschaft befassen möchte, der kann sich auf der folgenenden Seite hervorragend informieren:
juedischer-friedhof-solingen.de