Kurzportrait

Luftaufnahme


Wir sind eine in der Sekundarstufe I sechszügige, in der Sekundarstufe II vierzügige Gesamtschule mit etwa 1370 Schülerinnen und Schülern sowie ca. 117 Lehrerinnen und Lehrern. Die Bereiche Medienerziehung, Technik (Schwerpunktstandort des Bergischen Schultechnikums = BeST), Sport, individuelle Förderung in Profilleistungsgruppen und das Künstlerisch-Musische gehören zu den Schwerpunkten unserer Arbeit. Seit 2012 sind wir auch inklusive Schule. Hier arbeitet ein aufgeschlossenes, dynamisches Kollegium mit gemischter Altersstruktur. Wir verfolgen zahlreiche innovative und schülerorientierte Ideen und legen großen Wert auf kollegialen Austausch. Unsere Schule liegt im Bereich Solingen Mitte in der Nähe des zu Fuß zu erreichenden Zentrums und in einem gewachsenen Stadtteil mit zahlreichen Möglichkeiten sich auch in weitläufiger Natur aufzuhalten.


-  Die Leistungsbereitschaft unterschiedlich begabter Schülerinnen und Schüler wird gefördert und eingefordert.
-  Kreativität, Selbstvertrauen, soziale und politische Verantwortung sollen geweckt werden.
-  Der 5. Jahrgang wird in einem eigenen Gebäude von einem Klassenlehrerteam unterrichtet, das in der Regel bis Klasse 10 zusammenbleibt.
-  Die Schule hat eine hervorragende Medienausstattung und legt großen Wert auf Medienerziehung; sie wurde mehrfach ausgezeichnet als Schule
   des Jahres im Bereich Medienerziehung.
-  Eigenverantwortliches Lernen, gegenseitige Hilfe und Formen kooperativen Lernens haben einen hohen Stellenwert im Unterricht.

65-Minutenstunden
An unserer Schule haben alle Unterrichtsstunden eine Länge von 65 Minuten. Die 45- oder 90-Minutenstunden haben wir abgeschafft.
Die 65 Minutenstunden ermöglichen die Erreichung folgender pädagogischer Ziele:
-  Entschleunigung des gesamten Schultages: weniger Fächer pro Tag, weniger Lehrer- und Raumwechsel, weniger Material, d.h. leichtere Schultaschen
-  Längere Erarbeitungs-, Übungs- und Reflexionsphasen und damit weniger Hausaufgabendruck
-  Mehr Zeit für Präsentationen
-  Bessere Umsatzbarkeit unterschiedlicher Lernmethoden
Fazit: In 65-Minutenstunden ist es besser möglich, Formen des selbst gesteuerten, entdeckenden Lernens und der Methodenvielfalt einzusetzen.

Ganztagsangebote
-  Ganztagsschule mit Unterrichtsstunden, die 65 Minuten lang sind; reguläre Unterrichtszeit montags, mittwochs und donnerstags von 8.00 bis 15.05 Uhr,
   Uhr, dienstags bis 14.05 Uhr und freitags bis 13.00 bzw. 14.25 Uhr. Lernen, Entspannen und Kreatives finden im sinnvollen Wechsel statt.
-  11 Arbeitsgemeinschaften für den 5. Jahrgang und ca. 30 weitere freiwillige Arbeitsgemeinschaften für die älteren Jahrgänge aus den Bereichen Sport,
   Handwerk, Kunst, Musik, Naturwissenschaften und Technik
-  Offene Mittagsangebote, Hausaufgabenbetreuung
-  LernClub (Ältere Schüler helfen jüngeren bei der Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Erledigung von Hausaufgaben und Wiederholung von Unterrichtsinhalten)
-  Schuleigene Mensa und Cafeteria mit Bistro-Atmosphäre
-  Großzügiger Freizeitbereich mit Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten

Besondere Angebote
-  Bildung einer Sportbetonten Klasse in jedem Jahrgang (ab 2017/18)
-  Die Schule ist Schwerpunktstandort des Bergischen Schultechnikums (www.nrw-BeST.de) mit Technikkursen für die Klassen 9 - Q2 (13).
-  Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler werden ab Klasse 6 in Profilleistungsgruppen (MINTclub und Kreativclub) gefördert.
-  Anerkanntes Prüfungszentrum für die Abnahme des Europäischen Computerführerscheins (ECDL)
-  Informatik wird in den Jahrgängen 5 und 7 als Pflichtfach unterrichtet.
-  Das Wahlpflichtfach "Darstellen und Gestalten" wird als Wahlpflichtfach neben Arbeitslehre/Technik, Naturwissenschaften und Französisch
   angeboten.
-  In der Oberstufe gibt es das Fach Technik auch als Leistungskurs; es werden Leistungskurse auch in allen Naturwissenschaften angeboten.

Fremdsprachenfolge
-  Englisch als erste Fremdsprache ab Klasse 5
-  Französisch kann als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 oder Spanisch ab Klasse 8 gewählt werden.
-  Spanisch und Latein sind neu einsetzende Fremdsprachen ab Jahrgangsstufe EF.


SCHULLEBEN

Soziales Lernen
-  Streitschlichter ab Klasse 5
-  Sport- und Spielehelfer
-  Trainingsraummodell
-  Schuleigener Schülerlotsendienst
-  Pflege des Jüdischen Friedhofs und Kontakte zu Familien ehemaliger jüdischer Mitbürger in aller Welt

Musisch-kulturelle Bildung
-  Schuleigene Musikschule
-  Chor/Bands
-  Musiktheater
-  Musik- und Literaturkursaufführungen

Schüleraustausch mit Schulen in
-  Ness Ziona (Israel)
-  Jinotega (Nicaragua)

Sportlicher Bereich
-  Bildung einer Sportbetonten Klasse in jedem Jahrgang (ab 2017/18)
-  Schulmannschaften in diversen Sportarten
-  Jahrgangsstufenturniere und Spiel- und Sportfeste
-  Skifreizeit
-  Nichtschwimmer-Förderung
-  Sportangebote in allen Pausen
-  Kooperation mit mehreren Solinger Sportvereinen
-  Sporthelferausbildung
-  Sport als 4. Abiturfach

Kooperationen
-  Mit vielen Unternehmen und Betrieben der Bergischen Region
-  Mit der Universität Wuppertal
-  Mit Sportvereinen der Stadt

Zertifikate
-  ECDL-Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein)
-  Französisch-Sprachdiplom DELF
-  Cambridge Certificate